Mühlen der Sächsischen Schweiz - linke Elbseite

Mühlen der Sächsischen Schweiz - linke Elbseite

Artikelnummer: BUE-27

Buch beschreibt die Mühlen und ihre Geschichte linkselbig an Biela, Bahra, Gottleuba, Seidewitz, Krippenbach, Liethenbach und Gelobtbach.

weitere Details

29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BUE-27
Mühlen linkselbig in der Sächsischen Schweiz Das Buch vom Bergverlag Rölke beschreibt die... mehr

Mühlen linkselbig in der Sächsischen Schweiz

Das Buch vom Bergverlag Rölke beschreibt die Mühlen und ihre Geschichte linkselbig von der tschechischen Grenze am Gelobtbach bis zu den Mühlen an der Seidewitz und Gottleuba. Anliegen der Autoren ist es, nach Auswertung aller überlieferten Archivquellen die Geschichte der einzelnen Mühlen von der ersten urkundlichen Erwähnung bis zur Einstellung des Mühlenbetriebes darzustellen.
Einleitende Kapitel behandeln das Leben in der Mühle und die soziale Stellung des Müllers und seiner Familie. Im Revier des Pirnschen Eisens kam den Hammerwerken an Biela, Bahra und Gottleuba eine hervorragende Funktion der früh-industriellen Entwicklung in Sachsen zu. Die Erfindung des Holzschliffs durch Friedrich Gottlob Keller in Krippen revolutionierte die Papierindustrie.
Umfangreiche historische und aktuelle Bilddokumente bereichern die Monographie. Titelbild: "Die Rölligmühle am Krippenbach". Aquarellierte Zeichnung von Ludwig Friedrich aus dem Jahre 1895.

Einordnung Monographien zur Sächsisch-Böhmischen-Schweiz: Band 3
Info's Buch mit 224 Seiten, reich illustriert mit historischem und aktuellem Bildmaterial, 110 Fotografien, Dokumente und Abbildungen; 5 Karten       
ISBN 978-3-934514-26-3
Format 145 x 210 mm / fester Einband
Verlag Berg- und Naturverlag P. Rölke Dresden
Information Manfred Schober unter Mitarbeit von Manfred Hickmann
Kartenzeichnungen        Alfred Rölke
Einleitung: Das Leben in der Mühle Die Bauweise der Mühlen Wohnverhältnisse,... mehr

Einleitung:
Das Leben in der Mühle
Die Bauweise der Mühlen
Wohnverhältnisse, Arbeitskleidung, Nebenerwerbe der Müller
Brauchtum und Wanderjahre der Müller
Sagen um Mühlen und Müller

Kapitel:
1. Die Mühlen um Schöna und Reinhardtsdorf
2. Die Mühlen am Krippen- und Liethenbach
3. Die Mühlen am Cunnersdorfer Bach
4. Mühlen am Oberlauf der Biela
5. Die Hermsdorfer Mühlen an der Biela
6. Mühlen in Hütten und Königstein

7. Mühlen am Behnebach
8. Die Mühlen in Struppen, Pötzscha und Naundorf
9. Mühlen an der Bahra
10. Mühlen an der Gottleuba
11. Pirnaer Mühlen an der Seidewitz
12. Sonstige Pirnaer Mühlen

Die Kapitel wurden von Manfred Schober verfaßt, außer 9-12 (Manfred Hickmann)
Informationen zu den Orten auf der linken Elbseite in der Sächsischen Schweiz finden Sie auf unserer Website hier:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mühlen der Sächsischen Schweiz - linke Elbseite"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.