Wanderführer Dresden und Umgebung Band 2

Artikelnummer: BUE-27

19 Wanderungen vom Heller über Dresdner Heide, ins Seifersdorfer Tal, in den Friedrichsgrund bei Pillnitzund ins Schönfelder Hochland.

weitere Details

20,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BUE-27
Dresden und Umgebung Band 2 Nördlich von Dresden erstrecken sich die offene, sandige... mehr

Dresden und Umgebung Band 2

Nördlich von Dresden erstrecken sich die offene, sandige Landschaft des Hellers und das große Waldgebiet der Dresdner Heide vom Kurort Weißer Hirsch bis nach Langebrück. Eine Mischung aus Natur und Kultur bilden das Seifersdorfer Tal und die Elbhänge von der Schwebebahn bis zum Borsberg. Das Schönfelder Hochland prägen aussichtsreiche Höhenzüge mit der höchsten Erhebung von Dresden, dem Triebenberg. 

Titel Dresdner Heide, Heller, Seifersdorfer Tal, Elbhänge, Schönfelder Hochland und Borsberg
Info's Wanderführer ist mit 204 Farbfotografien, 33 Schwarz-Weiß-Abbildungen, historische Dokumente und Postkarten sowie 21 Zeichnungen illustriert und hat 256 Seiten.
ISBN / EAN 978-3-934514-28-7
Format 130 x 190 mm
Verlag Berg- und Naturverlag Rölke Dresden
Herausgeber         Dr. Peter Rölke Dresden

Wanderungen nördlich von Dresden (Auswahl):

  • vom Waldgebiet der Dresdner Heide und von den Borsberghänge
  • in die romantischen Gründe zwischen Wachwitz und Pillnitz
  • vom traditionsreichen Kurbad Weißer Hirsch zu den Elbschlössern
  • im Seifersdorfer Tal und im Friedrichsgrund bei Pillnitz
  • im Schönfelder Hochland mit Napoleonstein, Rockauer Höhe und Triebenberg
  • ganz im Norden von Dresden zwischen Weixdorf, Schloss Hermsdorf und Langebrück

Weitere Informationen von den Sehenswürdigkeiten von Dresden finden Sie hier:

Einleitung: Unterwegs in Dresdens nördlicher Umgebung Zur Geologie von Dresden und Umgebung... mehr

Einleitung:
Unterwegs in Dresdens nördlicher Umgebung
Zur Geologie von Dresden und Umgebung
Die Pflanzenwelt in Dresdens nördlicher Umgebung
Die Tierwelt im Übergangsraum zwischen Elbtal und Westlausitz

Kapitel:
1. Heller, Dresdner Heide und Umgebung
Sommerliche Blumen in der sandigen Landschaft des Heller
Von Weixdorf in die offene Landschaft zwischen Schloss Hermsdorf, Langebrück und Rieseneiche
Den historischen Saugärten in der Dresdner Heide auf der Spur
Von Klotzsche durch die Dresdner Heide zu Königsplatz, Saugartenmoor, Hofewiese und Prießnitzwasserfall
Vom einstigen Kurbad Weißer Hirsch über Wolfshügel und seine Aussichtstürme und Diebssteig zum Jonaskreuz
Auf historischer Spurensuche: Vom einstigen Kurbad Weißer Hirsch über Stech- und Schotengrund zu den Elbschlössern
Klassische Heidewanderziele: Von Bühlau zum Ullersdorfer Stausee und zur Heidemühle
Auf den Spuren der historischen Heidezeichen durch einsame Waldgebiete

2. Seifersdorfer Tal und Radeberger Land
Auf den Spuren einer romantischen Zeit durch das „verschönerte“ Seifersdorfer Tal mit Hermannseiche und den Mühlen im Seifersdorfer Tal
Von Schloss Klippenstein durch das Hüttertal zum Weißstorchnest Wallroda und zum Felixturm - einst Observatorium, Aussichtsturm und Restauration

3. Entlang der Elbhänge
Auf und ab entlang der Elbhänge – zwischen Schwebebahn, Rhododendrongarten, Königlichem Weinberg und Wachwitzgrund
Auf und ab entlang der Elbhänge – zwischen Fernsehturm, Agneshöhe, Rockau, Keppmühle und Zuckerhut
Pflanzen an den Elbleiten und in den Seitentälern der Elbe zwischen Pillnitz und Wachwitz

4. Im Schönfelder Hochland
Über die aussichtsreichen Höhen des Schönfelder Hochlandes
Die Gönnsdorfer Höhe - einst mit Windmühle und Aussichtsturm – heute mit Sternwarte
Am Südrand des Schönfelder Hochlandes
Das Kleinbauernmuseum Reitzendorf
Schloss Schönfeld

5. Zwischen Pillnitz, Borsberg und Triebenberg
Entlang der Pillnitzer Weinberge auf den Borsberg – auf den Spuren von Kurfürst Friedrich August III.
Die Tierwelt in den kühlen Gründen der Elbhänge
Eine Fernsichtenwanderung: Vom Triebenberg zum Doberberg und über die Hohen Brücken im Borsberghang
Eine anspruchsvolle Wanderung zwischen Pillnitz, Borsberg und Triebenberg
Kleine Hufeisennase Dresdens wohl bekannteste Fledermausart

Weitere Informationen von den Sehenswürdigkeiten von Dresden finden Sie hier:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wanderführer Dresden und Umgebung Band 2"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.