Wanderkarte Oberhof und Umgebung

Artikelnummer: WKT-10

Wanderkarte Oberhof im NP Thüringer Wald mit Zella-Mehlis, Ohra-Talsperr, Luisenthal, Schmücke, Großer Finsterberg, Vessertal

weitere Details

5,10 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • WKT-10
Wanderkarte Oberhof und Umgebung im Naturpark Thüringer Wald Die Wanderkarte Oberhof zeigt den... mehr

Wanderkarte Oberhof und Umgebung im Naturpark Thüringer Wald

Die Wanderkarte Oberhof zeigt den Rennsteig von Schutzhütte Hirtenrasen bis Schutzhütte Alte Tränke. Abgebildet sind die Aussichtsberge Schmücke und Großer Finsterberg, das Biosphärenreservat Vessertal und die OhraTalsperre. Auf dem Kartenblatt sind die Orte Crawinkel, Gräfenroda, Gehlberg, Luisenthal und Zella-Mehlis zu sehen. 
Anschlussblatt: TK 25 W Schmiedefeld

Info's Wanderkarte mit Radwegen, enthält UTM-Koordinatengitter und ist GPS-tauglich   
ISBN    978-3-86140-739-6
Maßstab       1 : 25 000
Verlag GeoThüringen Erfurt           
Die Stadt Oberhof liegt am Kamm des Thüringer Waldes im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Die... mehr

Die Stadt Oberhof liegt am Kamm des Thüringer Waldes im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Die Höhenlage ist ca. 815 m. Südlich des Ortes verläuft der Rennsteig.
Oberhof ist ein Wintersportzentrum mit Skisprungschanzen, Langlauf- und Biathlonarena und einer Rennschlittenbahn. Zahlreiche international erfolgreiche Biathleten, Nordisch Kombinierer, Bob- und Rennschlittenfahrer haben ihre Ausbildung im Sportgymnasium Oberhof und in der Sportfördergruppe erhalten.
Die Stadt lebt vom Tourismus. Jährlich besuchen über 100.000 Gäste die Stadt. Sehenswert ist auch der Rennsteingarten südlich der Stadt Oberhof am Grenzadler. Etwa 4 km südöstlich von Oberhof liegen der 983 m hohe Große Beerberg und der 978 m hohe Schneekopf.

Die Kleinstadt Zella-Mehlis liegt am Südhang des Thüringer Waldes in 450–580 m Höhe im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Der Sommerbachskopf (941 m) ist der höchste Berg im Gebiet der Stadt. Jahrhunderte bestimmte der Eisenerzbergbau und die Metallverarbeitung das Wirtschaftsgeschehen. Zella-Mehlis ist heute ein staatlich anerkannter Erholungsort mit 60 km Wanderwege und Skipisten.

Empehlenswert sind:

  • Historische Gesenkschmiede am Lubenbach
  • Stadt- und Waffenmuseum in der ehemaligen Herzoglich Sächsischen Beschußanstalt
  • Erlebnispark Meeresaquarium mit 6650 m² Ausstellungsfläche für über 4000 Tiere in über 60 Aquarien und Terrarien.


Die Ohra-Talsperre wurde von 1960-1966 erbaut und staut den Fluss Ohra nahe der Ortschaft Luisenthal auf der Nordseite des Thüringer Waldes auf. Sie fasst 18 Mio. m³ Trinkwasser. Die Stromerzeugung beträgt 400 KW.

Luisenthal ist eine Gemeinde im Landkreis Gotha, gehört als Ortsteil zu Ohrdruf und besteht aus den drei Ortsteilen Luisenthal, Stutzhaus und Schwarzwald im Tal der Ohra. Oberhalb von Schwarzwald gibt es eine Burgruine. Die Wirtschaft im Ohrathal wurde von Sägewerken bestimmt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wanderkarte Oberhof und Umgebung"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.