Wanderkarte Kamenz - Pulsnitz

Produktinformationen "Wanderkarte Kamenz - Pulsnitz"

Das Kartenblatt mit Reitwegen zeigt das Landschaftsschutzgebiet Westlausitz. Es sind die Orte Haselbachtal, Burkau, Bischofswerda (nördliche Stadtteile) Panschwitz-Kuckau, Rammenau und Großröhrsdorf zu sehen. Informationen über Geschichte, Landschaft und Sehenswürdigkeiten der Region von Kamenz und Pulsnitz sowie eine Verkehrsübersicht sind auf der Rückseite der Wanderkarte enthalten.


Kamenz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen in der Region Westlausitz und liegt am Fuße des Hutberges. Die Schwarze Elster fließt von Süden kommend durch das Stadtgebiet von Kamenz. Im Norden schließt sich die Lausitzer Teichlandschaft an.

Die Westlausitz ist ein Hügel- und Bergland, welches den westlichen Abschluss der Gebirgskette der Sudeten bildet. Kamenz ist das Zentrum der Westlausitz und liegt an der Ostseite des Berglandes. Im Osten und Norden schließt sich die geografische Region der Lausitzer Heide- und Teichlandschaft an.

Interessant und Sehenswert

  • Rathaus - erbaut von 1847 bis 1848 im Stil der italienischen Neorenaissance
  • Klosterkirche St. Annen von 1510 am Nordrand der Altstadt
  • Reste der mittelalterlichen Stadt- und Klosterbefestigung
  • Lessingmuseum Kamenz
  • Landschaftsmuseum der Westlausitz im Ponickauhaus
  • Regionalsmuseum Westlausitz mit Ausstellungen unter dem Namen Elementarium
  • Hutbergbühne - Freilichtbühne für bis zu 10.000 Zuschauer am Westrand der Stadt. Am Hutberg befindet sich ein Rhododendronpark.

Ausflugsziele

  • Kloster St. Marienstern in Pauschwitz-Kuckau
  • Barockschloss Oberlichtenau
  • Barockschloss Rammenau
  • Museum mit Schauwerkstatt "Pfefferküchlerei" in Pulsnitz

Weiterführende Link zu

Artikel, die von Interesse sein können: