Kletterführere - Bielatal / Sächsische Schweiz

Kletterführer - Bielatal

Artikelnummer: BUE-21

Band aus der Reihe Kletterführer Sächsische Schweiz vom Bergverlag Rölke umfasst Beschreibungen vom Wander- und Klettergebiet in Bielatal-Rosenthal.

weitere Details

25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BUE-21
Information Im März 2012 erschien 10 Jahre nach der letzten Auflage eine neue und... mehr

Information

Im März 2012 erschien 10 Jahre nach der letzten Auflage eine neue und aktualisierte Ausgabe des Kletterführers Schrammsteine / Schmilkaer Gebiet (Hintere Sächsische Schweiz) im Bergverlag Rölke. Alle anerkannten Klettergipfel und Routen sowie deren Erschließungsgeschichte sind vollständig und genau erfasst. Im überarbeiteten Kletterführer wurden viele neue Wege ergänzt. Alle 26 Anstiegsskizzen, auf denen insgesamt 100 Gipfel erfasst sind, und die sechs Lagepläne wurden aktualisiert. Die in den Lageplänen eingetragenen Gipfelzugangspfade sind mit der Nationalparkverwaltung abgestimmt. Neu sind auch die 15 Topos, z.B. von Fluchtwand, Lolaturm und Lehnwand, Meurerturm, Schwarzem Horn und Wentzelwand.

Der Kletterführer Schrammsteine - Schmilkaer Gebiet gehört zur sechsteiligen Kletterführerreihe, welche ein Standardwerk zum Klettern in der Sächsischen Schweiz ist.
Information zu den Ortschaften im Klettergebiet Schrammsteine finden Sie hier:

Info's Kletterführer hat 416 Seiten, 6 Lagepläne, 26 Anstiegsskizzen, 15 Topos
ISBN 978-3-934514-31-7
Format 120 x 160 mm; flexibler Kunststoffeinband
Verlag Berg- und Naturverlag P. Rölke Dresden
Gesamtredaktion Dietmar Heinicke
Autoren Joachim Friedrich, Christian Glaser, Falk Heinicke, Michael Scharnweber, Frank Seifert                                       
Kartenzeichnungen     Helmut Paul (übernommen vom Stand 1991), Alfred Rölke
Fotografien für Topos     Frank Richter
Zeichenerklärung zu den Lageplänen Zeichenerklärung zu den Anstiegsskizzen Abkürzungen,... mehr

Zeichenerklärung zu den Lageplänen
Zeichenerklärung zu den Anstiegsskizzen
Abkürzungen, Kurzzeichen, Symbole

Bielatalgebiet

Kletter-Service
Verzeichnis der Unfallhilfsstellen
Verzeichnis der Lagepläne, Anstiegsskizzen und Topos

Kartenzeichnungen /Anstiegsskizzen:
Grundlage für die Pläne und Skizzen sind Karten von 1990 von Helmut Paul
Inhaltlich Bearbeitung der Anstiegsskizzen erfolgte 2015 durch die Autoren
Computer-Bearbeitung der Anstiegsskizzen durch Annett Rölke
Aktualisierung / Bearbeitung der Lagepläne 2015 durch Alfred Rölke, Andreas Knaak, Frank-Rainer Richter

Anstiegsskizzen Großvaterstuhl,Gruppe am Spannagelturm, Kleiner Grenzturm, Gruppe am Totenkopf, Zauberberg: aufgenommen und gezeichnet von Alfred Rölke
Anstiegsskizzen Troika: aufgenommen von Rainer Krahl

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kletterführer - Bielatal"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.